Tabletop-Osterday-Überraschung!

Es ist ja inzwischen wohl durchgesickert, dass wir in Ausgabe 3 ein besonderes Spielsetting neu auflegen werden und diverse Vermutungen wurden angestellt, worum es gehen könnte. Als kleines Geschenk zu Ostern/tabletop day (ganz nach Belieben) für euch wollen wir das Geheimnis nun lüften: Es geht um …

Cthulhu Piraten!

PiratencoverKlein

In unseren bisherigen Ausgaben haben wir ja bereits Spielmaterial geliefert und wir haben gemerkt, dass die Begeisterung für die Seeräuberei noch immer ungebrochen ist. Frank Heller war also so freundlich und zu erlauben, dass wir uns seines alten Schätzchens annehmen, was wir uns natürlich nicht haben zweimal sagen lassen!

Aber es gibt nicht nur einen einfachen Nachdruck der alten Regeln, euch erwartet eine teils ganz neu überarbeitete und ergänzte Version, mit der ihr den tentakeligen Monstern noch besser den Titel „Schrecken der Meere“ streitig machen könnt! Hier die wichtigsten Neuerungen:

    • Wählt euren karibischen Heimathafen und profitiert von dem, was ihr dort aufgeschnappt habt. Habt ihr das Navigieren auf den Bahamas gelernt oder eher das Zechen auf Tortuga?
    • Seid ihr gut genug mit der Klinge um eine von fünf Fechtschulen zu meistern? Kontert eure Gegner mit gewagten Manövern aus, verschafft euch entscheidende Vorteile im Duell und nehmt es im Massenkampf mit mehreren Gegnern auf einmal auf.
    • Neues System für dramatische Verletzungen. Wie viel seid ihr bereit einzustecken um euer Ziel zu erreichen? Aber Vorsicht, der Tod lässt sich nicht ewig betrügen …
    • Abstraktes Währungssystem. Zählt keine Münzen sondern verprasst sie bei Gelagen! Oder aber ihr verbuddelt sie. Nichts ist so beruhigend wie ein gut versteckter Schatz – hofft nur dass eure Karte gut genug ist ihn wiederzufinden!
    • Haltet eure Mannschaft bei Laune, oder unser neues und unkompliziertes Zufriedenheits-System bringt euch schneller als euch lieb ist einen ruhmsüchtigen Emporkömmling oder sogar eine waschechte Meuterei an Bord!

Außerdem vieles mehr wie überarbeitete Kampfregeln, Tugenden und Lastern oder der Option, durch das Erzählen von Seemannsgarn Stabilitätsverluste zu mindern oder herbeizuführen. Und natürlich kommt auch der Mythos nicht zu kurz.

So, und nun heißt es sich zwei Monate zu gedulden, bis die Segel gehisst und das Entermesser gewetzt werden können! Ich hoffe ihr freut euch schon genau so darauf wie wir. Arrrrgh!

 

6 Gedanken zu „Tabletop-Osterday-Überraschung!

    1. StefanStefan Artikelautor

      @purpletentacle: Nein, du hast nichts verpasst. Als Ausgabe 1 rauskam gabs die Archivbände noch nicht, d.h. einen Archivband 1 gibt es noch nicht. Aber wir sind fest entschlossen den nachzureichen!

      Antworten
  1. Pingback: Episode 81 - Rollenspielconventions - System Matters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

13 + 4 =