Ausgabe 2

Zur Bestellung

In unserer zweiten Ausgabe haben wir uns, passend zum neuesten Werk von Pegasus, Ägypten als Schwerpunkt gewählt. Wieder sollte aber für jeden Geschmack etwas dabei sein:

Cover Test 02.indd

Eine Herzensangelegenheit (Szenario, Ägypten, 1920er)
In keinem anderen Land der Welt wurde der Tod so verehrt wie im uralten Reich am Nil. Die Charaktere können dies bei den Ausgrabungen einer Grabanlage aus erster Hand erfahren. Die dort gefundene Mumie mag staubig sein, aber was dann geschieht zieht eine nur allzu frische Spur nach sich. Dieses Szenario hat es im Abenteuerwettbewerb “Cthulhu in Ägypten” unter die Top 3 geschafft.
Von Nadine und Gerrit Ansmann.

protect the elder sign! part No 1 (1on1 Szenario, Deutschland, NOW)
du willst wissen wer pjotr bakunin ist? ich werd dir sagen wer pjotr bakunin ist – du bist der gottverdammte pjotr bakunin! pack dein zeug, die da draußen schlafen nicht, niemals, und das hier ist nur der anfang. viel glück c:=hunter. be careful: du bist diesmal ganz allein da draußen!
Von Pjotr Bakunin.

Das Totengericht – Jenseitserfahrungen im Land der Pharaonen
Sterben wie ein Ägypter. Wenn ein Spielercharakter mal wieder im Wüstensand das Zeitliche segnen sollte, muss das diesmal noch nicht das Ende sein. Denn es kann geschehen, dass er sich vor dem strengen Gericht der Götter wiederfindet, vor dem nichts anderes als dessen unsterbliche Seele verhandelt wird.
Von Daniel Neugebauer und Stefan Droste

Die Barone – Voodoo-Schutzheilige der Piraterie
Ihr glaubt Piraten hatten Knochen und Schädel auf ihren Flaggen weil sie das so hübsch fanden? Falsch gedacht! Es war der Pakt mit den Göttern des Todes, mit dem die ungezähmten Seeräuber die Karibik beherrschten. Welchem schließt du dich an? Aber nimm dich in Acht, geschenkt wird einem nichts im Leben …
Von Stefan Droste

Krieg der Welten – Alieninvasionen in Cthulhu
Lovecrafts Wesen sind Aliens, und nicht wenige Einträge im Malleus Monstrorum gehören zu hochzivilisierten und aggressiven Außerirdischen. Die Zeit des Vorgeplänkels ist nun vorbei und zum ersten Mal verdunkelt eine fremde Schlachtflotte den Himmel. Wer könnte es sein und worauf müssen wir uns einstellen?
Von Stefan Droste

Austauschbare Charaktere sind schlecht? Irrtum! In der ganz besondern Kolumne Flüstertüte erklärt Andreas Melhorn Warum Abziehbildcharaktere etwas Gutes sind.

In La Picadura de la Serpiente Corupta gewährt Ralf Sandfuchs Einblicke in das Mythosbuch, das hinter den Geschehnissen von Falsche Freunde (Ausgabe 1) stand und noch viel mehr zu bieten hat.

Kaid Ramdani sind die ersten Fragmente des Grauens in die Hände gefallen: Drei Abenteuerideen für Cthulhu Mittelalter rund um einen toten Kreuzritter und einen Katzensarkophag.

In One-on-One – Cthulhu im Duett beleuchten Daniel Neugebauer und Ralf Sandfuchs, warum es zum Fürchten gut ist, seinem Spielleiter einmal ganz allein entgegenzutreten.

…und zu guter Letzt: Der Charakter der Ausgabe 02. Diesmal ernennt Ralf Sandfuchs den Forscher, Abenteurer und Entertainer Count Byron de Prorok zum schillernden Vorbild(?) für Mythosforscher.

Aber das ist noch nicht alles:

Im Heft findet ihr außerdem Wanderer – Das Reisespiel. Mit diesem exklusiven Kartenspiel um Persönlichkeiten des Mythos macht ihr jede Autofahrt zu einem Wahnsinnstrip.

Und als wäre das noch nicht genug legen wir noch ein Extraheft obendrauf, in dem Yörn Buttelmann in Dunwich – Vier Waisenkinder in den Hügeln ein ganz besonderes Setting vorstellt.

Und schließlich beachtet noch unseren Abenteuerwettbewerb: Was geschah am Filmset von “Land der Pharaonen”? Wir sind auf eure Einsendungen gespannt!

Dies alles auf 80 Seiten (+16 Seiten DinA5) und wie zuvor für nur 6€.

Zur Bestellung

 

5 Gedanken zu „Ausgabe 2

  1. Nadia (Nyre)

    ich bin gespannt die Ausgabe 2 zu lesen. Da angeblich hier in Wuppertal nicht so einfach ist stammtisch oder gar eine gruppe zu finden, werde ich das gutes Stück benutzen um mit mir selbst Cthulhu zu spielen! :D

    Antworten
  2. FrankyD

    “Vier Waisenkinder in den Hügeln” ist echt klasse gemacht! (natürlich auch der Rest der Ausgabe …

    wird es eine Abo-Möglichkeit geben? *hüstel*
    (mal dezent [wieder] nachfragen)

    :-)

    Antworten
    1. DanielDaniel Artikelautor

      Nein, Abo wird es vorerst nicht geben.

      Schön wenn die Waisenkinder gefallen. Wir hoffen da irgendwann noch mehr Material liefern zu können :-]

      Antworten
  3. Hubert

    Hier muss ich euch jetzt mal ein Kompliment machen. Am Freitag kam die Bestätigung das Ausgabe 1 und 2 versendet wurden und am Montag waren sie schon in der Post und das obwohl es nach Österreich ging. So schnell bekam ich noch nie eine Lieferung aus Deutschland. ^^

    Was die Aufmachung und Inhalt angeht bin ich sehr Zufrieden. Auch mir haben die Waisenkinder sehr gut gefallen. Macht weiter so. Die nächste Ausgabe werde ich mir mit Sicherheit zulegen.

    Ein Danke an an alle die an Cthulhus Ruf mitwirken und viele Grüße aus Österreich.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

17 + 14 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>